+49 (0)211.668878100, Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr Stuhr, Deutschland
Wolters Reisen GmbH - Tochter der TUI Group

Ferienhaus oder Fewo in der oberitalienischen Ferienregion Gardasee

Der Lago di Garda ist ein beliebtes Reiseziel, vor allem bei der süddeutschen Bevölkerung. Kein Wunder, denn die bergige Nordseite ist mit Kletterparadiese und Wanderregionen eine beliebte Region für Aktivurlauber. Der Süden dagegen lockt mit mediterranen Landschaften, tollen Stränden und hervorragende Wassersportmöglichkeiten. Ein günstiges Ferienhaus am Gardasee, als Ausgangspunkt ermöglicht auch die Besichtigung vieler Sehenswürdigkeit aus venezianischer Zeit. Bleiben Sie möglichst bis Oktober, denn in diesem Monat feiern die Winzer in Bardolino ihr Weinfest.

 

Der Lago di Garda umgeben von den Alpen im Norden und der Po-Ebene im Süden ist der größte See in der Region Trentino-Südtirol. Mittelmeer-Zypressen, Oleander, Zedern, Olivenbäume und Palmen prägen das mediterane Landschaftsbild rund um den Gardasee. Das Südufer mit den zahlreichen Freizeitparks wie das Gardaland oder Canevaworld ist eher für Familien mit Kindern geeignet. Das Nordufer dagegen, ist vor allem bei Kletterer, Mountainbiker und Surfer sehr beliebt. Eine Urlaubsregion mit mediterranem Flair und unzähligen Freizeitmöglichkeiten, die man idealerweise von einem familienfreundlichen, privaten Ferienhaus oder einer stadtnahen Ferienwohnung entdecken kann. Genießen Sie die Region Gardasee von einer Unterkunft aus, die größtmögliche Privatsphäre und Flexibilität ohne festen Tagesablauf bietet.

Jetzt Ferienhaus oder Ferienwohnung am Gardasee buchen!

Der Gardasee und seine 25 malerischen Ortschaften rund um den See ist aufgrund der günstigen geographischen Lage für die meisten süddeutschen Bewohner ein Begriff für traumhaften Urlaub in Italien. Der oberitalienische See zwischen den Alpen und der Po-Ebene, mit den kleinen Inseln Isola del Garda, San Biagio, i Coigli und Trimelone ist bekannt und beliebt für sein ganzjährig mildes Klima, dem mediterranem Flair, seine am Seeufer gelegenen herrlichen Stränden und den pittoreske Ortschaften. Naturliebhaber wiederum sind begeistert von der wunderschönen und vielseitigen alpinen Landschaft und den imposanten Wasserfällen, wie dem Wasserfall Varone. Diese beliebte Urlaubsregion am Gardsee ist auch über den Flughafen Verona oder den Flughafen Orio al Serio in Bergamo und einem Mietwagen relativ bequem erreichbar. Palmen, Oleandern, Olivenbäumen und Weinhängen umgeben den See, der an die Lombardei , Trentino-Südtirol und Venetien grenzt. Egal ob man als Naturfan, Sportfan, Kultur oder Geschichtsfan dort seinen Urlaub verbringen möchte, diese Region bietet alles, was das Urlauberherz begehrt. Die Sommersaison beginnt Ende März und endet Anfang Oktober, wenn sich die Türen und Fenster der meisten Hotels, Cafés und Restaurants schließen.

Kulturelle Highlights am Gardasee

Den Gardasee bringen viele mit Baden und Camping in Verbindung und selten mit kulturellen Highlights. Aber es gibt sie, an vielen Orten rund um den Gardasee. Kirchen, Burgen, Türme, Brücken und Denkmäler erzählen die Geschichte vergangener Zeiten. Für ein Sightseeing dieser geschichtsträchtigen Orte ist ein privates Ferienhaus oder Ferienwohnung von Vorteil.
Eine der schönsten Sehenswürdigkeiten ist wohl die ehemalige Festung Rocca Scaligera auf der Halbinsel Sirmione in die Provinz Verona mit seinen in den Himmel ragenden Wehrtürmen. Eine weitere interessante Burg von der man einen atemberaubenden Ausblick auf den Gardasee hat befindet sich in Riva del Garda und heißt Bastione. Außer den Burgen zählen auch sehenswerte Kirchen zum Kulturgut, wie beispielsweise die kleine Chiesa di San Pietro in Mavino die sich ebenfalls in der Gemeinde Sirmione befindet. Ein besonderes Schmankerl ist die in den Felsen hineingebaute Wallfahrtskirche Basilika Madonna della Corona in Spiazzi östlich des Gardasees. Die historische Stadt Verona gehört zum Weltkulturerbe und beeindruckt unter anderem mit der Basilica di San Zeno Maggiore mit dem dreiteiligen Altarbild in der Hauptkapelle und dem Dom Santa Maria Matricolare mit den zahlreichen Kunstschätzen im Innern des Doms. Verona beherbergt nicht nur interessante Kirchen sondern auch das Denkmal Fontana di Madonna Verona auf der Piazza delle Erbe. Von architektonischer und historischer Bedeutung ist die Piazza dei Signori und der Turm Torre dei Lamberti von dem man einen weiten Blick über die Dächer der Stadt Verona hat.

Essen & Trinken am Gardasee

Die Region rund um den Gardasee ist bekannt für seine Weingüter, wo auf den mediterranen Hügeln und in den milden Bergtälern hervorragender Wein angebaut wird. Die guten Tropfen sind weltweit bekannt und tragen Namen, wie Napoleone, Bardolino, Garda Classico, Lugana oder Valpolicella. Neben dem Wein pressen Olivenmühlen am Gardase hochwertige, ausgezeichnete Olivenöle wie das Olivenöl Garda DOP. Selbst die berühmteste Käsesorte der Welt, der lang und langsam reifende, halbfette Hart- und Reibkäse Grana Padano hat seine Heimat in der Region am Gardasee. Ein wichtiger Bestandteil der italienischen Esskultur ist auch der Kaffee. Weshalb sich Kaffeeröstereien am Gardasee auf die Röstung von Kaffee spezialisiert haben.
Neben der Herstellung von italienischen Spezialitäten ist die Region am Gardsee auch eine Gegend für Gaumenfreude. Dabei kann man die Region in drei Gebieten mit unterschiedlicher Küche einteilen. Gute familienfreundliche Trattorien und leidenschaftlich geführte Osterien bieten im Norden des Gardasees die Trentiner Küche auf den Speisekarten an. Dort kommt Deftiges mit Fleisch und kleinen Semmelknödeln auf den Teller. Im Süden dagegen hat der Fisch aus dem Gardasee in verschiedenen Variationen eine große Bedeutung. Zumeist wird er mariniert als Antipasti, als Carpaccio oder Tatar, als Sugo zu Nudeln oder gegrillt als Hauptspeise serviert. Von den sanften Hügeln im Süden bis zur Hochebene von Tremosine ist die Lombardia der Nachbar des Gardasees. Dort ist die lombardische Küche, geprägt von Fisch und Fleisch, geschmackvollen Käse und feinen Süßigkeiten zu Hause.

Die schönsten Orte in der Urlaubsregion Gardasee